AKTUELLES

22.12.2022

Pläne für 2023

Was für ein geiles Jahr!

Ich danke euch allen für eure Unterstützung! Hört nicht auf damit! Jede Spende, jedes Mitglied auf Patreon, Käufe der Drum Quest Bücher, Videos liken und teilen – alles hilft weiter!Dennoch habe ich ja kürzlich in meinem Livestream erwähnt, dass ich nicht mehr JEDE Woche posten werde. Die Gründe dafür sind recht simpel. Lasst sie mich zusammenfassen:

Social-Media-„Experten“ raten dazu, möglichst regelmäßig zu posten. Im Mai 2020, als es wegen der Pandemie keine Gigs mehr gab, habe ich damit begonnen, jeden Donnerstag um 18:00 Uhr ein neues Video für euch hochzuladen. Dieser Druck, immer neue Inhalte zu produzieren ist allerdings ein konstanter Stress. Zudem hat sich gezeigt, dass die YouTube-Algorithmen derart komplex und unberechenbar sind, dass man nie sagen kann, warum ein Kanal mehr Aufmerksamkeit bekommt. Niemand versteht das wirklich, auch die sogenannten Experten nicht. Da es also so unberechenbar ist, wäre es ungesund, sich davon abhängig zu machen: Von Klicks, Likes und Reichweite. Ich möchte mich ganz auf meine kreative Arbeit konzentrieren und nicht einem ominösen Algorithmus dienen, den eigentlich keiner versteht und schlechte Videos hochladen, nur um etwas zu posten. Daher kommen neue Videos in Zukunft halt dann, wenn sie fertig sind.

Jede Woche hochzuladen hat zwar dafür gesorgt, dass ich viele Ideen anpacke, die ich schon lange realisieren wollte, aber gleichzeitig dafür, dass ich manchmal nur „Lückenfüller“ poste. Das möchte ich nicht. Ich möchte gute Videos machen, die euch helfen. Wie ihr in meinem Blick hinter die Kulissen kürzlich sehen konntet, geht in ein einziges Video manchmal mehr als eine Woche Arbeit. Diese Rechnung kann also nicht aufgehen. Es sorgt dafür, dass ich mich nach zweieinhalb Jahren konstanter Videoproduktion zwar noch nicht ausgebrannt fühle, aber die Vorzeichen davon erkenne. Vor allem nach der unheimlich umfangreichen Video-Serie zur Fußtechnik. Meine eigene Gesundheit ist die Grundlage dafür, für euch Videos machen zu können. Daher poste ich in Zukunft etwas weniger.

Der nächste Grund ist, dass es endlich wieder Konzerte gibt! Die Pandemie hat dafür gesorgt, dass ich überhaupt die Zeit HATTE, jede Woche ein neues Video zu produzieren! Zum Glück stehe ich nun wieder mehr auf der Bühne und hoffe auch, dass das so weiter geht, da ich offen für neue Projekte oder eine neue feste Band bin. Denn ich sehe mich zuallererst als Musiker. Spielen und Aufnehmen hat also Vorrang und ist ja die Voraussetzung, dass ich diese Videos überhaupt machen kann, da ich damit mein Geld verdiene und bei den Videos bisher noch draufzahle. Das gilt auch fürs Unterrichten: Ich gebe sehr gern Workshops und Privatunterricht und auch das zahlt meine Miete, sodass ich mir gern Zeit für diejenigen von euch nehme, die mal für eine Unterrichtsstunde vorbeikommen. Je mehr von euch auf Patreon mitmachen, desto unabhängiger bin ich, um mehr Videos für euch zu machen, aber das Spielen und Unterrichten wird den größten Stellenwert behalten.

Ein weiterer Grund: Die Qualität meiner Videos ist im Vergleich zu meinen Anfängen deutlich gestiegen. Das macht viel Arbeit. Um Zeit zu sparen könnte ich die Videos natürlich wieder einfacher gestalten und manchmal ist das charmant. Aber generell möchte ich es auf diesem Niveau halten. Ich habe auch Ideen für ein paar ZIEMLICH coole Videos für die nächsten Monate. Damit ich die angemessen umsetzen kann, muss ich mir dafür Zeit nehmen. Außerdem will ich diesen Videos auch Zeit geben, Menschen zu erreichen. Wenn ich nach einer Woche ein neues Video hochlade, sehe ich in der Statistik, wie die Aufrufe beim vorherigen einbrechen, weil es vom neuen überschattet wird. Also lasse ich nach größeren Videoprojekten in Zukunft eine kleine Pause, damit ein neuer Upload nicht von etwas ablenkt, in das ich ein paar Wochen oder sogar Monate Arbeit gesteckt habe.

Aus diesen Gründen gibt es im Januar eine kleine Pause zu meiner Erholung (auch, weil ich da umziehe). Aber keine Sorge, ich werde danach auch weiterhin relativ regelmäßig Videos zu Musik, persönlicher Weiterbildung, Motivation und Schlagzeug Spielen veröffentlichen, oft auch in Form von YouTube-Shorts. Nur werde ich mich nicht mehr von einer bestimmten Regelmäßigkeit abhängig machen, was langfristig ungesund ist und meine Kreativität abtötet.

Kurz gesagt: Ich will nicht weniger machen. Im Gegenteil! Ich will besser und besserE Videos machen. Und hierfür brauche ich weiterhin eure Unterstützung: Empfehlt den Kanal (und auch meinen Englischen) weiter, schmeißt etwas in die Spendendose, macht auf Patreon mit und kommt im Sommer zu meinem Workshop-Wochenende (Mehr Infos dazu in Kürze).

DANKE an euch alle für die Unterstützung und wir sehen uns im nächsten Video!

 

 

 

 


 

LIVE PHOTOS

 


 

LIVE VIDEO

Alle Videos anzeigen